Nach oben


 
Die Leibnizschule berät: Alternativen zur gymnasialen Oberstufe

Viele Gründe können dafür sprechen, nach der neunten, bzw. nun wieder nach der zehnten Klasse, einen anderen Bildungsweg einzuschlagen als auf die gymnasiale Oberstufe zu wechseln. In jedem Schuljahr informiert die zuständige Lehrkraft für die Schullaufbahnberatung die Schüler der Abschlussklassen über Alternativen. Der Besuch dieses Informationsabends ist sehr zu empfehlen, da Schüler wie Eltern dort viele individuellen Fragen direkt klären können. Intensive Gespräche führt darüber hinaus immer auch die Klassenleitung mit Interessierten.
Unabhängig davon finden sich im Internet allgemeine Informationen über Bildungswege in Hessen.
So stellt das Land Hessen mögliche Wege einer weiteren schulischen Ausbildung im Internet dar.

Darüber hinaus informiert die Stadt Frankfurt auf ihrer Homepage über alle möglichen Schulformen und die entsprechenden Schulen im Stadtgebiet. Nachfolgend sind die Beruflichen Gymnasien und Fachoberschulen in Frankfurt mit ihren inhaltlichen Schwerpunkten und Kontaktdaten zusammengestellt:

 
             Erstellt von Inge Kollenbroich-Krämer. Stand September 2015.

Leibnizschule Frankfurt | Gebeschusstraße 22-24 | 65929 Frankfurt am Main | Tel. 069-21245505 | poststelle.leibnizschule@stadt-frankfurt.de
Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum