Nach oben

 
Nächste Termine
Info-Abend für Eltern von Grundschulkindern
beim Informationsabend am Montag, 28. Januar 2019, erfahren Eltern von Grundschulkindern alles...
28-01-2019   Details

Tag der offenen Tür
Am Tag der offenen Tür am Freitag, 15. Februar, von 15 bis 18 Uhr, in der Leibnizschule,...
15-02-2019   Details
Suche

Herzlich Willkommen an der Leibnizschule!

Machen Sie sich ein Bild von unserem Mittelstufengymnasium (G9) im Höchster Schulverbund: Wir sind eine zertifizierte "Schule mit Schwerpunkt Musik" und eigenen Musikklassen. Mit den naturwissenschaftlichen Profilklassen haben wir einen weiteren Schwerpunkt. Als Ganztagsschule im Profil 2 haben wir zahlreiche, den Unterricht ergänzende Angebote am Nachmittag zur Auswahl. Sie finden hier aktuelle Berichte zu unserem vielfältigen Schulleben sowie ausführliche Informationen zum pädagogischen Profil, zum Unterricht und zur Schulorganisation.
 
Freitag, 7. Dezember 2018

Gute Laune schon vor Weihnachten


Sie kann besänftigen und glücklich machen, Nerven glätten und durchatmen lassen: Die Musik. Und wenn Kinderhände Bogen führen oder Kinderstimmen im Chor erklingen, möchte man eigentlich nur noch wissen, wann und wo das ist - und im Terminkalender tut sich der freie Abend von ganz alleine auf.
Freitag, 23. November 2018

Skibasar verpasst?


Der Skibasar am 30. November war gut bestückt - und noch sind gute Stücke zu haben. Wer also noch Bedarf an gebrauchten, gut erhaltenen Langski, Kurzski, Skischuhen und Stöcken hat, darf sich gerne über die Klassenleitung des Kindes oder mithilfe eines Zettel im Fach an Frau Weißenberger wenden. Die Sportlehrerin geht gern mit Ihnen in den Skikeller und Sie haben freie Wahl. 
Sonntag, 18. November 2018

Gedenkfeier zur Reichspogromnacht am Ettinghausenplatz


80 Jahre, ein ganzes Menschenleben, ist es her, dass die Synagoge in Höchst brannte. Am 9. November gedachten deshalb Höchsterinnen und Höchster gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Leibnizschule der so genannten "Reichspogromnacht", in der in ganz Deutschland jüdische Gebetshäuser zerstört und jüdische Mitbürger angegriffen wurden. Die Leibnizschüler würdigten gemeinsam mit Waltraud Beck von der Höchster "AG Geschichte und Erinnerung" diesen Gedenktag mit einem ganz besonderen Beitrag. Sie stellten den Gästen vor, was sie ein Jahr lang in einem Schulprojekt zu den Schicksalen jüdischer Schüler der Leibnizschule herausgefunden und wie sie dies künstlerisch verarbeitet haben. Es berichtet der Schüler und Projektteilnehmer Behailu Betru.
Mittwoch, 7. November 2018

Noch mehr Spiele, Spiele, Spiele!


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Leibnizschule,  ab Mittwoch, 12. November, öffnen wir montags und mittwochs in der Mittagspause von 13.20 bis 13.50 Uhr das Spieletreff noch zusätzlich zum Nachmittagsangebot...   



»  zum Newsarchiv
Leibnizschule Frankfurt | Gebeschusstrae 22-24 | 65929 Frankfurt am Main | Tel. 069-21245505 | poststelle.leibnizschule@stadt-frankfurt.de
Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum