Nach oben

 
Suche

Aktuelle Neuigkeiten

Sonntag, 23. September 2018
Kurz vor den Sommerferien riefen zwei Deutschlehrerinnen der Leibnizschule einige Klassen zu einer ungewöhnlichen Aktion auf: Die Schülerinnen und Schüler sollten in einer Unterrichtsstunde einen persönlichen Liebesbrief verfassen. Ob an die Freundin, den Freund, die Eltern, die Lieblingssportart, das Smartphone – der Fantasie wurden keine Grenzen gesetzt. Und ab ging die Post an die Stiftung Handschrift, die zum „Tag der Handschrift“ zu einem hessenweiten Wettbewerb aufgerufen hatte. Die Resonanz darauf war erstaunlich – mehr als 7500 Einsendungen erreichten die Jury.
 
Mittwoch, 19. September 2018
"Wir waren eine super Klasse, auch wenn unsere Lehrer das nicht fanden." Sie sind vor Vertretungslehrern aus dem Fenster des heutigen Deutschlabors getürmt und haben Handkäs' in der Heizung des Musiksaals versteckt, um den Musiklehrer zu ärgern. Sabine Römer erinnert sich mit einem verschmitzen Grinsen an ihre Zeit an der Leibnizschule zurück. Sie hat einige ihrer damaligen Clique zusammengetrommelt und alle schwärmen von Sommern am Baggersee, Volleyballspielen und wer damals in wen ... und so weiter. Und trotz aller Flausen im Kopf ist aus ihnen etwas geworden. So hat einer von ihnen kürzlich die neue Oral-B-Zahnbürste samt App entwickelt...
 
Sonntag, 16. September 2018
Eine Reise durch Frankfurts Schulgärten würde sich lohnen: Wachsen hier Brombeeren für schuleigene Marmelade, sprießen dort Grashalme aus Nylonstrümpfen und bilden lustige Figuren. Auf manchem Schulgelände wachsen Kartoffeln, wieder andere keltern Apfelsaft. Und durch den Garten der Ernst-Reuter-Schule spazieren sogar Hühner. Wo man so etwas sieht? Beim Aktionstag auf dem Frankfurter Römerberg mit dem etwas rätselhaften Titel "Blaue Tafel". 
 
Bisher trugen die Leibnizschülerinnen und -schüler immer den Pokal für die teilnehmerstärkste Gruppe vom jährlichen Swim & Run Wettbewerb nach Hause. In diesem Jahr überließen die Sechstklässler diesen freundlich einer anderen Schule und meldeten sich stattdessen mit einem großen Erfolg zurück: Vier von ihnen sicherten sich einen Platz unter den ersten zehn von 532 Sportlern! Platz eins bei diesem frankfurtweiten Sportwettbewerb Mitte Juni ging an Tjark Fiedler, Platz zwei an Camille Haas ... 
 
Montag, 3. September 2018
Sechs Namen, sechs leidvolle Schicksale sind dokumentiert und ans Licht gebracht. Die sechs jüdischen Schüler, die in den 1930er Jahren aufgrund der Politik der Nationalsozialisten und ihrer Unterstützer die Leibnizschule verlassen mussten, haben am Freitag in einer Gedenkveranstaltung im Foyer des Gymnasiums den Respekt erhalten, den sie damals schmerzlich vermisst haben. Ab jetzt erinnern Gedenktafeln und eine beeindruckende Kunst-Ausstellung dauerhaft an ihre Lebenswege und regen täglich die Schüler der heutigen Schule zu Gesprächen an. Besonders dankbar war die Schulgemeinde für den Besuch zweier Zeitzeugen, die den Terror der Ausgrenzung und Vernichtung selbst erlebt haben. 
 
Sonntag, 2. September 2018
Das steht auf keinem Stundenplan. Das steht höchstes auf dem Spaßplan: Die Leibnizschule hat ihr Betreuungsangebot erweitert und bietet ab morgen, Dienstag, 4. September, mehr Zeit zum Spielen und zum Schmökern an... 
 
Dienstag, 28. August 2018
Nicht nur künftige Parkett-Leger sondern auch Künstler, die einmal Moscheen mit farbenprächtigen Mosaiken schmücken wollen, sollten beim neuesten Nussknacker - dem mathematischen Rätsel für fünfte bis siebte Klassen - miträtseln. Darin geht es um die perfekte Anordnung von Dreiecken, Quadraten, Pentagonen oder Hexagonen. 
 
Montag, 20. August 2018
Seit dem ersten Schultag an der Leibnizschule stehen die neuen Mentorinnen und Mentoren aus der Jahrgangsstufe 9 den neuen Fünftklässlern zur Seite... 
 
Freitag, 3. August 2018
Am Montag, 6. August, beginnt das neue Schuljahr für die 6. bis 9. Klassen. Der Unterricht startet für alle Klassen um 7.55 Uhr. Die Bücher fürs neue Schuljahr erhalten die Klassen im Lauf der ersten Schulwoche an festgelegten Terminen, die die Klassenleitung den Schülerinnen und Schülern mitteilt. Zur Bücherausleihe bitte unbedingt den Schülerausweis mitbringen!
Zum neuen Schuljahr ändert sich das Passwort zum Login für den internen Bereich der Schulhomepage für Eltern und Schüler. Diese Passwörter wird die Klassenleitung ebenfalls am Montag mitteilen.
Die neuen Fünftklässler heißt die Leibnizschule am Dienstag, 7. August, willkommen. Die Aufnahmefeier im Großen Saal des BikuZ, Gebeschusstraße 6-19 - gegenüber der Leibnizschule - beginnt um 10 Uhr. Während die Kinder ab ca. 11 Uhr in die Klassen gehen, werden die Eltern von Eltern der 6. Jahrgangsstufe mit Kaffee und Kuchen bewirtet.
 
Montag, 25. Juni 2018
Es war ein festlicher Abend, den viel Lob und Anerkennung an die Schülerinnen und Schüler, aber auch Dank an Eltern und Lehrkräfte durchzog. 128 Mädchen und Jungen haben den Sprung ins nächste "Level" geschafft. Sie haben als letzter G8-Jahrgang die Anforderungen der neunten Jahrgangsstufe gemeistert und wechseln nun überwiegend in die gymnasiale Oberstufe. Dabei lag das Augenmerk auf der Vermittlung von Gemeinschaftssinn, auf Leistungsbereitschaft und auf der Suche nach Glück... 
 
Wem es gelingt, durch den nüchternen Sechzigerjahre-Bau der Leibnizschule einen Hauch von Poesie wehen zu lassen, der muss ein wahrer Meister sein. Beim Tag der Künste im Jubiläumsjahr ist das den Künstlern, Musikern, Balladen-Darstellern und Geschichten-Erzählern ganz zauberhaft gelungen. Was normalerweise den Orchesterklassen 5 und 6 als "Frühlingstöne"-Konzert vorbehalten ist, erfuhr im Jubiläumsjahr eine charmante Erweiterung. So empfingen Schülerinnen und Schüler die Gäste mit Häppchen der ganz besonderen Art ...
 
Sonntag, 24. Juni 2018
In einem liebevollen Einsatz haben Eltern und Schüler den Hof der Leibnizschule wieder ein Stück lebendiger und natürlicher gestaltet. Gemeinsam mit der Verein Umweltlernen verbanden sie Balancierhölzer miteinander, verteilten Steinquader, stapelten Baumstämme zum Sitzen im Schatten des alten Apfelbaums und verteilten kubikmeterweise Rindenmulch. So wird die Pause noch schöner! 
 
Der Terminkalender der Leibnizschule ist prall gefüllt mit Jubiläums-Veranstaltungen. Außerdem wird der Sportplatz, den die Leibnizschule für die alljährlichen Bundesjugendspiele und ihr Sportfest nutzen kann, umfassend umgestaltet. So finden in diesem Jahr die Bundesjugendspiele ohne parallel laufendes Fußball- oder Brennballturnier statt. Thomas Winter hat dennoch tolle Bilder von euch gemacht... 
 
Freitag, 22. Juni 2018
Hätten wir Höchst an diesem Tag von oben gefilmt, es wäre ein einziges Wimmelbild zu sehen gewesen: Rund 700 Leibnizschülerinnen und -schüler rannten oder spazierten in Grüppchen von der Ballsporthalle oder vom Bunker am Industriepark zur Justinuskirche, weiter zum Höchster Schloss und Markt. Sie durchliefen mit einem "Historischen Orientierungslauf" buchstäblich 175 Jahre Schulgeschichte - verteilt auf 16 Kilometer. So erlebten sie hautnah, an welchen Orten ihre Schule im Lauf ihres langen Werdegangs untergebracht war oder welche Stätten sie heute noch bespielt...
 
Dienstag, 19. Juni 2018
Es war spannend, es war lustig und es wurde feurig: Am Tag der Naturwissenschaften durften die großen und kleinen Besucher nach Herzenslust experimentieren und so Physik, Mathematik und Chemie hautnah und anschaulich erleben. Viele der Stationen hat das Museum Experiminta samt seinen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Dazu durften alle einmal am echten Feuerwehrschlauch stehen und auf bewegliche Ziele schießen. Die Schüler staunten, lachten und wunderten sich bei fast allen Stationen - Naturwissenschaften life ...
 
Montag, 18. Juni 2018
Werde ich Ringer oder Seiltänzerin? Trapezkünstlerin oder Kunstreiter? Als klar war, dass das nächste Ausflugsziel ein Mitmachzirkus sein sollte, blühte die Phantasie der 5c - und der Einsatz im Sportunterricht stieg von Stunde zu Stunde. Ende Mai war es endlich so weit: Manege frei für die 5c im Zirkus Zarakali! Selin Eroglu und Daniel Fitzen erzählen gemeinsam mit Benedikt Wesemeyer.
 
Sonntag, 10. Juni 2018
Höchst wird am Montag, 11. Juni, nicht wiederzuerkennen sein. Ob an der Fraport-Arena oder am Porzellan-Museum, am Bunker am Markt oder am Höchster Schloss: Überall wird es von Leibnizschülern wimmeln, sie tragen Sportkleidung, rufen sich Stichworte zu, rennen weiter, immer die Uhr im Blick. Des Rätsels Lösung: Um 8.30 Uhr starten rund 700 Kinder - also sämtliche Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis acht - zu einem Historischen Orientierungslauf durch den Stadtteil und erfahren so hautnah, wo ihre Schule im Lauf ihrer 175-jährigen Geschichte untergebracht war und was dort passiert ist... 
 
Samstag, 9. Juni 2018
Beim Landesentscheid im Rudern der diesjährigen Hessenmeisterschaft haben sich die Ruderer der Leibnizschule die Bronze-Medaille erkämpft. Katrin Schreiber, Ida Janssen, Erik Janssen, Niels Magdeburg und Nathan Fischer konnten sich bei sieben gemeldeten Booten über den Vorlauf für das Finale qualifizieren. Sie starten am Montag, 11. Juni, beim Finale erneut. 
 
Montag, 4. Juni 2018
Noch sind die Musikerinnen und Musiker auf Probenfahrt - sie stellt die intensivste Probenphase im Halbjahr dar. Ihr Ziel: Mit Pauken und Trompeten den 175. Geburtstag der Schule beim großen Jubiläumskonzert zu feiern und dabei ein fröhliches und dennoch anspruchsvolles Programm auf die Bühne zu bringen. Und das schon ganz bald: 

Am Freitag, 8. Juni, 

um 19 Uhr

im Großen Saal des BikuZ


 
Freitag, 1. Juni 2018
Diesen Termin lohnt es vorzumerken: Ehemalige Schülerinnen und Schüler der Leibnizschule sind

am Freitag, 14. September, von 14 bis 18 Uhr,

herzlich in ihre frühere Schule eingeladen. Das Treffen mit alten Freunden, das Auffrischen von Erinnerungen, das neugierige Stöbern danach, was sich verändert hat oder wo es immer noch so riecht wie früher - das alles wird das Jubiläumsjahr der Leibnizschule festlich-fröhlich abschließen. Tragen Sie den Termin schon jetzt in den Kalender ein. Nähere Infos zum Programm folgen an dieser Stelle nach den Sommerferien Anfang August! 
 
Dienstag, 15. Mai 2018
So viel sei schon mal verraten: Wenn in Kürze der Vorhang für die Naturwissenschaften an der Leibnizschule aufgeht, wird es schwer sein, zu entscheiden, wo man anfangen soll. Denn nicht nur die Freiwillige Feuerwehr Höchst wird zeigen, was "voller Druck auf allen Rohren" heißt. Sondern auch zwei prominente Gäste ließen sich zum 175-jährigen Schuljubiläum nach Höchst locken. Beide werden zeigen, dass Mathe, Physik, Biologie, Chemie und Informatik in jedem Augen-Blick, jedem Heißluftballon und jedem Aufzug stecken...

 
Samstag, 12. Mai 2018
Sie meinen, die "Frühlingstöne" zu kennen? Vergessen Sie alles, was Sie bisher erlebt haben. Denn im Jubiläumsjahr verwandeln die Künstlerinnen und Künstler unserer Schule die vertrauten "Frühlingstöne" in ein Fest für alle Sinne. Das Programm schwingt sich von jubelnden Klängen über phantastische Geschichten zu dramatisch dargestellten Balladen, begleitet von farbenprächtigen "Kunsthappen", die den Besuchern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Jung und Alt sind herzlich eingeladen, sich treiben zu lassen - von Genuss zu Genuss.
 
Am Mittwoch, 16. Mai, von 17.30 bis 20.25 Uhr, leuchtet, klingt und schwingt 175 Minuten lang die sinnliche und gemütvolle Seele der Leibnizschule. 

Wo beginnen? Was zuerst genießen? Das angehängte Programm erleichtert ein wenig die Wahl. Feiern Sie und feiere Du mit Gottfried Wilhelm und der gesamten Schulgemeinde. 

 
Donnerstag, 10. Mai 2018
Sie haben Videos über Georg Friedrich Händels Leben in 100 Sekunden gedreht. Sie haben zu seiner berühmten "Wassermusik" komponiert. Jetzt erlebten die 14 Musikprofilschüler und -schülerinnen, die inzwischen die Klassen 7b und 7d  besuchen, wie die besten der eingesandten Produktionen vor 1000 jugendlichen Zuschauern in Halle, der Geburtsstadt des weltberühmten Barock-Komponisten, präsentiert wurde. Und zwar beim großen Finale des Händel-Experiments, ausgelobt vom Mitteldeutschen Rundfunk (mdr).
 
Mittwoch, 9. Mai 2018
Wenn ein Computer nur Einsen und Nullen darstellen kann, wie kann er uns dann beispielsweise auch Zahlen und Ziffern mitteilen? Die Antwort darauf leisten Codes, wie beispielsweise derjenige zum Ansteuern einer Siebensegmentanzeige. Dabei handelt es sich um ein elektronisches Bauteil, dessen Segmente leuchten, wenn ein elektrischer Strom hindurchfließt. Auch Botschaften lassen sich mit solchen Codes verschlüsseln. Viel Erfolg beim Knobeln mit unserem Mathematik-Nussknacker! Den findet ihr unter dem Reiter "Schüler" und dort unter "Nussknacker". 
 
Dienstag, 8. Mai 2018
Das Märchen vom Aschenbrödel ist schnell erzählt. Was daraus aber die Oper Frankfurt mit der Aufführung von "La Cenerentola" von Giacchino Rossini macht, das erfuhr die Musikklasse 6b von Jessica Walter und Thomas Winter beim Besuch eines beeindruckenden Workshops in der Oper Frankfurt. Die Schülerinnen und Schüler lernten nicht nur Europas größte Drehbühne kennen, erfuhren, wie Solisten während der Aufführung "spicken", sondern sie schlüpften auch in echte Kostüme, studierten selbst Szenen ein und präsentierten sogar selbst eine Arie. Miriam Vasiliniuc und Camille Haas erzählen... 
 

Suchen

»  zum Newsarchiv
Leibnizschule Frankfurt | Gebeschusstraße 22-24 | 65929 Frankfurt am Main | Tel. 069-21245505 | poststelle.leibnizschule@stadt-frankfurt.de
Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum