Nach oben

 
Suche

Elf Mal Erleichterung nach dem Cambridge-Examen

"Wir haben es geschafft!“ – Das ist wohl der erste Gedanke von uns allen, als wir den Prüfungsraum nach dem dritten Prüfungsblock, dem 15-minütigen Speaking-Exam, verlassen. Wir, das sind Alex, Borëbardha, Fouad, Julia, Lena, Nikola, Nina, Ritika, Simon, Vanessa und ich, Lea. Wir haben gerade unser Cambridge-Examen abgelegt und sind ziemlich erleichtert, dass es vorbei ist, auch wenn es nicht so schwer war, wie wir gedacht hatten. Natürlich hatten wir uns Sorgen gemacht, aber insgeheim wussten wir doch, dass es nicht sooo schlimm werden würde. Ob auch alle bestanden haben, erfahren wir Ende Juli.
Nach der Prüfung blicke ich auf die vergangenen zweieinhalb Jahre zurück, die Frau Comparato uns im Rahmen von English for Advanced Learners begleitet hat. Dass wir in diesen WPU gekommen sind, war nicht selbstverständlich, die Einverständniserklärung unserer Englischlehrer haben wir alle gebraucht.
Morgens gegen neun Uhr ging die Prüfung los und davor hatten wir wohl alle den Höhepunkt unserer Anspannung erreicht. „Vielleicht packe ich es doch nicht“, „Vielleicht geht was schief“ – das große „Vielleicht“ war das Schlimmste. Aber mit jeder Prüfungseinheit (90 Minuten Schreiben und Lesen, 30 Minuten Hörverstehen und 15 Minuten interaktives Sprechen) wurden wir ruhiger. Dass Frau Comparato dort war, hat auch geholfen. Es war nett, dass sie gekommen ist und in den Pausen mit uns geredet hat, das hat uns allen etwas Sicherheit und Mut gegeben. Zudem hat sie uns durch eine kleine Aufmerksamkeit und letzte Ratschläge gestärkt.
Wenn man Spaß an Englisch hat und sich intensiver mit Literatur befassen will, dann ist English for Advanced Learners eine gute Wahl! Auch wenn man sich für einen Leistungskurs in Englisch interessiert, ist es eine super Möglichkeit, um mal zu gucken, ob man mit so viel Englisch pro Woche klarkommt!
Ich habe im Rahmen von English for Advanced neue Freunde gefunden und viele Erfahrungen gesammelt, und dafür kann ich nicht häufig genug „Danke“ sagen! Ich wünsche auch allen anderen, dass sie so einen WPU-Kurs bekommen wie wir!
(Lea Müller Karoza, 9c)


erstellt am 02.07.2015   |   » zum Newsarchiv

»  zum Newsarchiv
Leibnizschule Frankfurt | Gebeschusstraße 22-24 | 65929 Frankfurt am Main | Tel. 069-21245505 | poststelle.leibnizschule@stadt-frankfurt.de
Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum